Deutsche Kindermeisterschaften 2017

 

Der erste große und wichtige Wettkampf für den TC fez stand wieder vor der Tür – die Deutschen Kindermeisterschaften in Chemnitz!

Mit einem motivierten und sehr aufgeregten siebenköpfigen Team fuhren wir am Freitagnachmittag nach Sachsen. Die fünf Sportler Rufus, Enrico, Luca, Luise und Laura waren schon sehr gespannt auf die Wettbewerbe, um sich selbst aber vor allem den anderen jungen Sportlern aus Deutschland zu zeigen, was fezer so können. Begleitet werden sie von unserem Juniorteamtrainer Jan und Nachwuchstrainer Tim.

Samstag, am Wettkampftag, ging es dann auch sofort richtig los. Direkt über die erste Strecke, den 400m FS, konnte sich Rufus einen starken zweiten Platz sichern. Das verriet einen sehr erfolgreichen Tag werden zu lassen. Über die 50m FS konnten vor allem Luise und Laura über sich hinauswachsen und neue tolle Bestzeiten erschwimmen. Im Anschluss kamen sofort die 200m FS über die Rufus sich seine zweite Medaille in neuer Bestzeit verdiente. Und auch unsere Jüngste Laura, die trotz ihren noch sieben Jahren mit den ein Jahr älteren gewertet wird, schaffte sie sich mit einer fabelhaften Bestzeit auf den dritten Platz des Treppchens zu schwimmen. Auch Luca und Enrico gelang es in guten Rennen neue Bestzeiten zu erzielen. Nach der Mittagspause folgte die 4x50m FS-Staffel bei der Rufus, Luise, Luca und Enrico unseren Verein vertreten sollten. Dies gelang ihnen auch super und sie holten sich in einem sehr knappen Rennen einen tollen 4. Platz. Zum Schluss kamen noch die 100m FS über die sich alle fünf  nochmal beweisen mussten. Laura schaffte es, sich mit einer weiteren Bestzeit einen sehr guten zweiten Platz in der Wertung 08/09 zu holen. Auch Luise schaffte es zum wiederholten Male mit einer neuen persönlichen Bestzeit unter die ersten Acht in den Jahrgängen 06/07 von Deutschland zu schwimmen. Rufus machte unser fezer Set mit einer weiteren Silbermedaille komplett, natürlich auch in einer neuen Bestzeit!

Mit insgesamt fünf Medaillen und zwölf neuen Bestzeiten fuhren die sehr glücklichen Trainer Tim und Jan mit ihren erschöpften Sportlern wieder nach Hause.

Protokoll

Rufus Patge

 










Laura Metzdorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

die fezer

© Copyright Tauchclub fez e.V. 2017