Offene Berliner Meisterschaften 2018 im Finswimming

Mit den Offenen Berliner Meisterschaften läuten die Finswimmer des Tauchclub fez wie immer die heiße Wettkampfphase ein. Der Einladung am 18. Februar waren in diesem Jahr leider nur 135 Sportlerinnen und Sportler aus 10 deutschen Vereinen gefolgt. Zum Teil war die Beteiligung dem Termin geschuldet, vor allem aber dem Ort: die Berliner Meisterschaften fanden unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der Schwimmhalle des Sportforums Berlin-Hohenschönhausen statt. Leider haben hier Zuschauer keinen Zutritt. Außerdem darf auch von den anreisenden Vereinen nur eine begrenzte Anzahl von Betreuern die Halle betreten. 

Der Tauchclub fez bewies seine Qualitäten – sportlich und organisatorisch. Wir waren wie immer Ausrichter und stellten mit 29 Sportlern die größte Mannschaft. Aber auch auf unsere Helfer, die beim Auf- und Abbau, der Kampfrichterverpflegung, der Aufsicht in der Halle halfen, konnten wir uns wie immer verlassen. 

Ein herzliches Dankeschön geht daher an alle Sportler, Trainer, Betreuer, Kampfrichter und Helfer für ihre Unterstützung bei dieser geglückten Veranstaltung. Ohne Euch hätten wir das Alles gar nicht schaffen können. 

Mit den Leistungen aller Sportler zu diesem Zeitpunkt der Saison können wir sehr zufrieden sein. Herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen. Auch wenn sich nicht alle Wünsche erfüllt haben, ist dieser Zwischenstand ein Ansporn für die nächsten Wettkämpfe und das Training. 

Wettkampfergebnisse


 
 
 
 
 


© Copyright Tauchclub fez e.V. 2018